Schwimmbad mauern

Tipps: Pool mit Schalsteinen selber mauern

Wie man ein Schwimmbecken mit Schalsteinen mauert. Detailierten Anleitungen und Infos zum Pool mauern im Garten.
Lieferung der Schallsteine für das Schwimmbad.
Lieferung der Schallsteine für das Schwimmbad.

1. Die Wandstärke beim Schwimmbadbau

Die Poolwände werden mit 20'er Schalsteinen gemauert, die Wände am Technikschacht und an der Treppe mit 15'er Schalsteinen, die Stufen der Römertreppe wieder mit 20'er Steinen. Wenn die erste Reihe gerade und ausgerichtet ist, werden im Abstand von einem Meter, für die späteren senkrechten Eisen, Löcher gebohrt. In jede Schalsteinreihe kommt eine Lage Baustahleisen (Q80). In die Mauer werden die Löcher für die Einbauteile geflext.

Skizze der Wandstärke vom Schwimmbecken.
Skizze der Wandstärke vom Schwimmbecken.

2. Lieferung der Schalsteine fürs Schwimmbad

5 Paletten 20'er Schalsteine mit 250 Steinen und 4 Paletten 15'er Schalsteine mit 230 Steinen. Beim Abladen sollte man darauf achten, dass die Steine da abgeladen werden, wo sie in etwa gebraucht werden. Bei mir also je 2 Paletten 15'er Steine an der Treppe und im Technikraum, das erspart später das Hin- und Herschleppen der Steine. Zuerst habe ich überlegt 100'er Steine zu nehmen, aber 50'er sind zum Verlegen ideal. Nach den ersten 50 Steinen merkt man, was für ein Gewicht sie haben. 20'er sind 17 Kilo und 15 'er immer noch 15 Kilo schwer.

Die erste Reihe muss genau ausgerichtet werden, danach am besten jede Reihe kontrollieren.
Die erste Reihe muss genau ausgerichtet werden, danach am besten jede Reihe kontrollieren.

3. Erste Reihe des Schwimmbeckens ausrichten

Die erste Reihe wird wieder, wie bei der Bodenplatte, mit dem rechten Winkel angezeichnet (3,4,5 Meter). Die Versuchung ist groß, sich an der Bodenplatte zu orientieren, jedoch müssen die Wände beim Schwimmbadbau exakt im Winkel sein. Bei der Überdachung würde man die Schiefe später immer genau sehen. Am besten anzeichnen bevor die Steine geliefert werden, da hat man noch Platz. Bei den Schalsteinen muss man darauf achten, dass es ein oben und unten gibt. Eine Seite der Steine haben eine Falz für die Eisen, die nach oben gehört. Leider sind einige dieser Falze nicht ganz offen. Am besten nach jeder Reihe einmal kurz mit der Flex lang gehen, damit die Eisen gut reingehen. Die andere Seite der Schalsteine ist bündig.

Bei den 20'er Schalsteinen wird nach der ersten Reihe nach jedem Meter ein Loch gebohrt für die senkrechten Eisen - etwa 10 cm tief, nicht durch die ganze Bodenplatte. Bei den 15'er Steinen kommt man mit der Bohrmaschine nicht zwischen die Steine, sodass sie vorher gebohrt werden müssen. Bei den 20'er Schalsteinen sind je Lage 10 Schalsteine, davon 6 'normale' Schalsteine, zwei Endsteine und zwei teilbare Steine. Bei einer Mauerstärke von 25 cm wäre dies eine feine Sache, um die Ecken versetzt zu mauern. Bei 20cm, wie bei mir, hilft leider nur die Flex. Bei den 15'er sind je Palette 'nur' 5 Endsteine drinnen.

4. Bilder Schalsteine mauern für den Pool

Mauern des Schwimmbeckens Die erste Reihe macht die meiste Arbeit. Sie muss exakt stimmen. Später korrigieren ist fast unmöglich.
Mauern des Schwimmbeckens 1 / 13
Die erste Reihe macht die meiste Arbeit. Sie muss exakt stimmen. Später korrigieren ist fast unmöglich.
Mauern des Schwimmbeckens Manche Schallsteine kann man teilen. Die Kerben oben sind für den Baustahl.
Mauern des Schwimmbeckens 2 / 13
Manche Schallsteine kann man teilen. Die Kerben oben sind für den Baustahl.
Mauern des Schwimmbeckens In jede zweite Reihe kommt eine Lage Baustahl ...
Mauern des Schwimmbeckens 3 / 13
In jede zweite Reihe kommt eine Lage Baustahl ...
Mauern des Schwimmbeckens ... der Baustahl kommt in die vorgesehene Kerbe, damit er durch die Schallsteine laufen kann.
Mauern des Schwimmbeckens 4 / 13
... der Baustahl kommt in die vorgesehene Kerbe, damit er durch die Schallsteine laufen kann.
Mauern des Schwimmbeckens Die Wände vom Technikraum haben 15cm Breite statt 20cm.
Mauern des Schwimmbeckens 5 / 13
Die Wände vom Technikraum haben 15cm Breite statt 20cm.
Mauern des Schwimmbeckens
Mauern des Schwimmbeckens 6 / 13
Mauern des Schwimmbeckens
Mauern des Schwimmbeckens 7 / 13
Mauern des Schwimmbeckens Links sieht man den Baustahl in jeder zweiten Reihe. Die Einbauteile sind festgedübelt.
Mauern des Schwimmbeckens 8 / 13
Links sieht man den Baustahl in jeder zweiten Reihe. Die Einbauteile sind festgedübelt.
Mauern des Schwimmbeckens Rückwand der Römertreppe
Mauern des Schwimmbeckens 9 / 13
Rückwand der Römertreppe
Mauern des Schwimmbeckens Hier sieht man, dass man bei der letzten Reihe ohne Leiter nur mehr schwer in den Pool reinkommt.
Mauern des Schwimmbeckens 10 / 13
Hier sieht man, dass man bei der letzten Reihe ohne Leiter nur mehr schwer in den Pool reinkommt.
Mauern des Schwimmbeckens Ganz oben wird die Mauer eingeschalt, um den Rand exakt im Wasser zu haben.
Mauern des Schwimmbeckens 11 / 13
Ganz oben wird die Mauer eingeschalt, um den Rand exakt im Wasser zu haben.
Mauern des Schwimmbeckens Fertig betoniert.
Mauern des Schwimmbeckens 12 / 13
Fertig betoniert.
Mauern des Schwimmbeckens Der Betonkranz oben
Mauern des Schwimmbeckens 13 / 13
Der Betonkranz oben

5. Mauer des Technikraumes am Pool

Die Wände des Technikraums werden mit 15'er Schalsteinen gemauert. Da er 50 cm tiefer liegt und die Steine eine Höhe von 22 cm haben ergibt sich ein Versatz. Somit kann der Raum nicht mit dem Becken versetzt gemauert werden. Damit aber ein Halt da ist, werden die Eisen durch die Beckenwand gebohrt. Man hätte auch die ersten beiden Reihen mit 25cm hohen Steinen mauern können. Es soll eine 80x120 T30 Tür zum Technikraum eingebaut werden. Die Öffnung muss links und rechts 1cm und oben und unten 5mm größer sein.

Damit kein Wasser in den Technikschacht läuft, wird sie etwas höher eingebaut. In die Wand kommt eine Aussparung (100'er Rohr) für Wasserzu- und -ableitung, Strom und Abwasser, mit leichtem Gefälle nach außen, damit kein Wasser rein läuft. Neben dem Leerrohr sind zwei Leerrohre für die Scheinwerfer, die oben aus der Wand kommen.

Tipp: Wer keine Überdachung plant sollte sich im Dach des Techniksraums platz für eine Rollabdeckung schaffen.

6. Bilder von mauern des Technikraum

Mauern des Technikraumes Die ersten Reihen des Technikraums.
Mauern des Technikraumes 1 / 14
Die ersten Reihen des Technikraums.
Mauern des Technikraumes Die Wände vom Technikraum sind nur 15 statt 20cm dick.
Mauern des Technikraumes 2 / 14
Die Wände vom Technikraum sind nur 15 statt 20cm dick.
Mauern des Technikraumes Auch hier kommt wieder in jeder Reihe eine Lage Baustahl...
Mauern des Technikraumes 3 / 14
Auch hier kommt wieder in jeder Reihe eine Lage Baustahl...
Mauern des Technikraumes ..der bis ins Becken ragt.
Mauern des Technikraumes 4 / 14
..der bis ins Becken ragt.
Mauern des Technikraumes Der kleine Versatz oben zum Becken wird später beim betonieren der Decke ausgeglichen.
Mauern des Technikraumes 5 / 14
Der kleine Versatz oben zum Becken wird später beim betonieren der Decke ausgeglichen.
Mauern des Technikraumes
Mauern des Technikraumes 6 / 14
Mauern des Technikraumes Durchbruch für die Zuleitungen später und die beiden Leerrohre für die Unterwasserscheinwerfer.
Mauern des Technikraumes 7 / 14
Durchbruch für die Zuleitungen später und die beiden Leerrohre für die Unterwasserscheinwerfer.
Mauern des Technikraumes
Mauern des Technikraumes 8 / 14
Mauern des Technikraumes Skimmer und Gegenstromanlage in den Wänden.
Mauern des Technikraumes 9 / 14
Skimmer und Gegenstromanlage in den Wänden.
Mauern des Technikraumes Türsturz und die Wände, gerade bei den dünnen Schallsteinen, gut abgesichert.
Mauern des Technikraumes 10 / 14
Türsturz und die Wände, gerade bei den dünnen Schallsteinen, gut abgesichert.
Mauern des Technikraumes Gegenstrom ins Poolbecken.
Mauern des Technikraumes 11 / 14
Gegenstrom ins Poolbecken.
Mauern des Technikraumes Skimmer in der Wand.
Mauern des Technikraumes 12 / 14
Skimmer in der Wand.
Mauern des Technikraumes Der Wasserablauf unter halb der Beckens zum entleeren. Ich entllere jedoch meist mit der Poolpumpe da es schneller geht.
Mauern des Technikraumes 13 / 14
Der Wasserablauf unter halb der Beckens zum entleeren. Ich entllere jedoch meist mit der Poolpumpe da es schneller geht.
Mauern des Technikraumes Der Sturz über der Tür zum Technikraum.
Mauern des Technikraumes 14 / 14
Der Sturz über der Tür zum Technikraum.

7. Restliche Reihen des Schwimmbads mauern

In jede Reihe kommt eine Lage Eisen R Ǿ 8. An den Ecken überlappend. Das 'Aufmauern' der einzelnen Reihen geht recht einfach. Die Steine müssen nicht verklebt werden, da meine Steine 22cm hoch sind, komme ich bei 6 bzw. 8 Reihen auf 132 cm bzw. 176 cm. Die restlichen 18 cm bis zum Beckenrand werden eingeschalt und mit Beton aufgefüllt.

Zuerst habe ich überlegt, 25cm Steine zu nehmen, um genau die Höhe von 1,50 Meter im Schwimmbecken zu bekommen. Aber Unebenheiten im Boden wären dann schlecht auszugleichen. Der eigentliche Grund den Rand oben zu schalen ist, dass ich somit die Poolwand exakt im Wasser waagerecht ausrichten kann und die Decke vom Technikschacht in einem Guss gießen kann. Ansätze wie Bodenplatte und Mauer sind nie ganz dicht, auch wenn beides mit Lieferbeton gegossen wird. In der Stirnseite bleibt eine Reihe frei, in den später die Einlaufdüsen bzw. das Rohr verlegt werden.

8. Einbauteile in den Wänden

Wie unter Einbauteile für Schwimmbad beschrieben, sind die Einbauten so von der Höhe angeordnet, damit der Wasserspiegel im Winter zwischen Gegenstromanlage und Unterwasserscheinwerfer liegt. Die Umrahmung der Einbauteile dient für die spätere Isolierung innen (4cm). Da die Gegenstromanlage nur knapp aus der Wand schaut, habe ich auf der Rückseite Styropor eingebaut, damit die Anschlüsse nicht mit Beton verfüllt werden.

Schwimmbad Poolbau - Teil 2

Aufmauern der Beckenwände

9. Material

  • 250 (5 Paletten) Schalsteine 500x20x22
  • 230 (4 Paletten) Schalsteine 500x15x22
  • 1 Spannsturz 1,25 Meter (oberhalb der Tür)
  • 38 Stangen R Ǿ 8 l= 7,00 Meter
Bernd Krammer von Pool Selber Bauen

/ 5
von Pool Selber Bauen
Der Artikel