Poolbau Planung

Tipps zur Planung eines Poolbau im Garten

Auf was man beim Planen eines Schwimmbades / Pools im Garten beachten sollte. Wie Wichtig eine genaue Planung ist, erfahren Sie hier.
Bevor man mit dem Poolbau beginnt, sollte zuerst eine Fläche abgesteckt werden, um eine Vorstellung zu bekommen, wie groß das Schwimmbecken werden sollte.
Bevor man mit dem Poolbau beginnt, sollte zuerst eine Fläche abgesteckt werden, um eine Vorstellung zu bekommen, wie groß das Schwimmbecken werden sollte.

1. Platzauswahl fürs Schwimmbecken

Ideal ist eine Südseite, weit weg von Bäumen und in der Nähe von Anschlüssen für Wasser und Strom. Auch sollte so wenig Schatten wie Möglich auf den Pool fallen. Meist wählt man aber doch eher praktisch und passend zum Haus.

Aber damit sich das Schwimmbecken auch in die Umgebung einpasst, muss man Kompromisse beim Poolbau machen. Ich entschloss mich, das Becken in einen Hang unterhalb einzubauen, damit es nicht zu klobig vorm Haus steht. Mit einer Überdachung sieht ein Schwimmbad, mitten im Blickfang, nun wirklich nicht schön aus. Damit es nicht zu sehr auffällt, wird es eine dunkelgrüne Überdachung bekommen. Details unter Poolüberdachung.

2. Was für einen Pool?

Zuerst stellte sich mir die Frage bei der Poolplanung, was für ein Becken. Gängig sind folgende Typen:

Stahlwandbecken

  • Vorteile: Stahlwandbecken sind erstmal günstig, leicht aufgebaut, fertige Einhängefolie.
  • Nachteile: Seitenmauern, Mehraufwand beim Hinterfüllen, Folientausch.

Polyester-Becken (GFK Schwimmbecken)

  • Vorteile: fertiges Becken, kurze Bauzeit, leicht zu reparieren.
  • Nachteile: Form des Beckens vorgegeben, schwer auszubessern, hohe Transportkosten.

Iso - Steine

  • Vorteile: leicht zu verarbeiten, insgesamt leichter, Rundungen leicht möglich, freie Gestaltung.
  • Nachteile: Verputzen, nicht wirklich wasserfest, recht teuer.

Betonpool ganz aus Schalung

  • Vorteile: solide, längere Haltbarkeit.
  • Nachteile: sehr aufwändig (Schalung), arbeitskostenintensiv.

Schwimmbecken mit Schalsteine

  • Vorteile: stabil, kann selbst gemauert werden und der Beton kann verdichtet werden. Viel Eigenleistung möglich.
  • Nachteil: schwer zu tragen. Einbauteile fürs Schwimmbad müssen ausgeflext werden und die Folienverlegung kostet extra.

3. Meine Wahl Schalsteine für den Poolbau

Ich entschloss mich, zum Pool bauen, Schalsteine herzunehmen. Ein Schalstein (50x20x23) kostet etwa ~1,10 Euro (Listenpreis), ein Isostein (100x25x25) ~7,00 Euro (2007) der noch verputzt werden muss.

Außerdem komme ich mit einer überdimensionierten 20cm Wand allemal aus. Isostein ist 25 cm dick, das spart Beton. Zudem entfällt das Absichern der Wände beim Befüllen. Der Technikschacht wird noch dünner, mit 15 cm Schalsteinen, errichtet. Es müssen zwar die Einbauteile aus den Steinen ausgeflext werden, aber das nehme ich in kauf. Die Wände werde ich durchgängig mit Schalsteinen realisieren, da der Swimmingpool am Hang steht.

4. Wie Groß soll der Pool werden?

5. Breite des Schwimmbecken

Die Größe hat sich bei mir durch praktische Randbedingungen ergeben. Die Folie ist 2,10 Meter breit, etwas zu schmal für einen Pool. Bei zwei Bahnen (etwas Überlappung) bin ich bei 4,10m innen.

Da ich eine Überdachung brauche / will, soll sie bündig mit der Außenmauer sein. 450 cm ist die Überdachung aussen. Das sind Außenwand 4,5m minus 2x 20cm Mauer - 4 cm Isolierung). Die Schiene der Überdachung ist 21 cm breit.

Ich plane die Poolüberdachung auf die Mauer aus folgenden Gründen:

Um zwischen Schwimmbadüberdachung und Pool bei geschlossener Überdachung langgehen zu können, benötigt man etwa 1-1,5 Meter Platz, was die Kosten für eine Überdachung erheblich steigen lässt. Ich müsste den Untergrund seitlich für die Poolabdeckung vorbereiten und befestigen - mehr Aufwand. Wenn man links und rechts von der Überdachung etwa Platten legt, werden die mit der Zeit unterschiedlich aussehen, da ja ein Teil geschützt unterm Dach ist. Also Schwimmbadbreite innen 4,05 und außen 4,50 Meter (Breite der Überdachung).

6. Die Länge des Pools

Um auch etwas Schwimmen zu können braucht man etwa 8 Meter. Die meisten Überdachungen sind 8,50m, daher nahm ich einfach diese Maß damit das Dach nicht extra angefertigt werden muss. Also 8,50m Aussenkante. Der Technikraum kommt hinten dran, damit man das Dach ein Stück über den Pool hinweg scheiben kann. Den vorderen höheren Teil des Dachs bleibt meist stehen. Halb in die Terrasse schloss ich aus, damit sich über Winter kein Farbunterschied auf der Terrasse bilden kann.

7. Wie Tief, Wassertiefe?

Nicht zu tief. Ideal ist 1,50 Meter. So kann man noch bequem stehen und schwimmen. Tiefer macht keinen Sinn, da man sonst für pausen an den Rand müßte und man auch keine Spiele im stehen machen kann. Poolfolien für die Wände sind 1,6 Meter breit. Die 10cm Überschuß braucht man zum befestigen und überlappen. Bei der Tiefe kann man noch vom Beckenrand reinspringen. Auch würde ein tieferer Pool das reinigen erschweren. Da der Pool nicht bis zum Beckenrand befüllt wird sondern etwa 3/4 des Skimmers ist die reale Wasserteife 1,40 Meter.

Technikschacht hinter dem Schwimmbecken

Die Länge für den Technikschacht am Pool ergibt sich aus der Poolbreite, wobei ich als Innenmaß 1,50 Meter festgelegt habe. Das sollte reichen, um sich darin zu bewegen und Betriebsmaterial zu lagern. Zudem wird der Technikraum um 50cm tiefer gelegt, um darin aufrecht gehen zu können, da der Pool nur 1,5 Meter tief wird. Wer seinen Pool nicht am Hang baut muss natürlich einen Einstieg von Oben oder Seitentreppe planen.

Treppe im Schwimmbad

Bei der Poolplanung entschied mich für eine einbetonierte Römertreppe im Schwimmbecken. Es sieht einfach besser aus als eine Einstiegsleiter und man kann auf ihr bequem sitzen. Außerdem ist diese mit Schalsteinen leicht zu realisieren, was wieder für Schalsteine spricht. Die Treppe wird wegen der Überdachung innenliegend sein.

8. Skizze und Bauplan Schwimmbad

Damit ergibt sich für meinen Poolbau folgender Grundriss (inkl. Maße):

Für meinen Pool ergaben sich die angegebenen Maße.
Für meinen Pool ergaben sich die angegebenen Maße.
Bernd Krammer von Pool Selber Bauen

/ 5
von Pool Selber Bauen
Der Artikel