Pool / Schwimmbecken betonieren

Betonieren des Schwimmbecken zum ersten

Bauverordnungen beim Pool- Schwimmbadbau und Versicherungen

Befüllen der Schalsteine

Genau wie die Bodenplatte des Pools werden auch die Wände mit C25 Beton verfüllt. Vorsicht ist bei den Unterwasserscheinwerfern geboten, damit der Schlauch, der später unter Wasser steht, nicht beschädigt wird. Damit der Beton aus der Pumpe nicht die Schalsteine beschädigt oder verschiebt, sollte am Ende der Pumpe eine Fallbremse sein. Auch wenn die Mauer 'nur' 1,32 Meter hoch ist, reicht es nicht, sie ohne Untergestell zu befüllen. Als kleine Gerüste dienen übrig gebliebene Schalsteine und schwere Dielen. Beim ersten Befüllen werden auch die ersten beiden Stufen der Römertreppe mitbetoniert.
Nach dem Betonieren werden, für die Decke und die Ecken am Schwimmbad, Winkel in den frischen Beton eingesteckt.

Lieferung Beton Erste Stufe der Schwimmbadtreppe befüllen Betonieren der Römertreppe Schwimmbadwände mit Beton befüllen Skimmer betonieren  Treppe betonieren Römertreppe fertig betoniert und abgezogen Oberflächenabsauger einbetoniert Skimmer halb einbetoniert Wände fertig betoniert Schwimmbeckenwände betoniert Römertreppe im Schwimmbecken
Bilder: Betonieren der Schalsteine und der Römertreppe im Schwimmbecken

Verputzen der Schwimmbadwände

Die Wände sind, direkt nach dem Befüllen der Schalsteine, zweimal verputzt worden. Wenn der Beton und die Steine noch feucht sind, bindet der Putz besonders gut. Bei Kellerwänden könnte das ein Problem sein, aber hier sind die Wände ja offen zur Frischluft, sodass alles gut trocken kann. Dem Putz wurden extra Chemikalien dazugegeben, der ihn im Wasser beständiger machen soll. Der trockene Putz ist hart wie Stein. Die beiden Putzschichten wurden feucht in feucht verputzt. Es wird auch direkt eine Kehle an der Mauerwand unten angeputzt, damit später das Wasser nicht in der Ecke auf der Bodenplatte steht.

erste Schciht Putz am Schwimmbecken Kabelauslass UWS (Unterwasserscheinwerfer) Technikraum verputzt erste Schicht Putz Schwimmbecken verputzen Bilder verputzen Türsturz zum Technikraum Putz zweite Putzschicht Putz mit Zusätzen gegen Grundwasser Poolwand verputzt Traufe am Wandboden gegen Wasser Putzkante gegen Wasser
Wände des Pool verputzen

Einschalen des Betonkranzes als Schwimmbadumrandung / Decke des Technikraumes und restliche Stufen der Römertreppe einschalen

Damit die Oberkante des Pools genau im Wasser ist, wird der Rand oben am Schwimmbecken extra eingeschalt. Gleichzeitig wird auch die Decke des Technikraums miteingeschalt, so ist später alles dicht. Ein Problem ist, dass die Anschlüsse für den Überlauf und die Befüllung am Skimmer genau in der Betondecke liegen. Also muss der Bereich am Oberflächenabsauger extra eingeschalt werden, damit man später noch rankommt. Auch muss jetzt genau die Höhe des Deckels ausgerichtet werden. Bei mir plus 1cm für den Fliesenbelag.
Die Einlaufdüsen werden in die oberste Stufe eingebaut. Die Einlaufdüsen besitzen Extra-Kappen, die von innen an die Schalung genagelt werden. Daher gut abspreizen, damit die sich beim Betonieren nicht lösen.
Da die Überdachung später rechtwinkelig über den Becken stehen wird, werden auch die Ecken des Schwimmbades, neben der Römertreppe, mit eingeschalt. Die Stahlmatten werden, wie für einen Kragarm, am Balkon schräg eingelegt, damit sie später nicht runter brechen.

Einschalen Überstand am Schwimmbecken Einschalen Beckenrand Schalung Schwimmbecken mit KAbelanschluß für UWS Fertig eingeschalter Betonkranz Schalung Schwimmbad Schalung am Technikraum
Kranz für den Schwimmbadrand einschalen

Einlaufdüsen fertig geklebt obere Einlaufdüse Einlaufdüsen Einlaufdüsen vorderansicht ohne Schalung Einlaufdüse an die Schalung genagelt Einlaufdüse in der obersten Stufe Römertreppe fertig eingeschalt
Einschalen der letzten beiden Stufen und Einbau der Einlaufdüsen (oben)

Decke für den Technikraum einschalen Einschalung Technikschacht am Schwimmbeckecn Decke fertig eingeschalt Skimmer in Decke eingeschalt. Anschlüße in der Betondecke Ständerwerk Technikraum
Technikraum mauern fürs Schwimmbad / Pool

Ständerwerk Schwimbecken Ecke Ecke Schwimmbad Abschluss Schwimmbad Verteilerdose für UWS im Betonkranz
Ecke Schwimmbad / Abschluss einschalen

Betonieren zum Zweiten (Ringanker bzw. Beckenrand und Decke) und Verputzen

Betonieren des Poolrandes, der letzten Stufen und der Decke für den Technikschacht. Für den Kranz und die Decke habe ich C35 Beton genommen. Sicher ist Sicher. Die Ecke am Pool, die freisteht, ist als Kragarm ausgebildet. Das heißt, es läuft Stahl von unten nach oben in die Ecke. Die Ausleger in der Ecke sind 12'er Baustahl. Auch die Gittermatten laufen schräg nach oben zur Ecke.
Um an die Anschlüsse hinten am Skimmer noch später ranzukommen, ist der Bereich mit einem Styroporwürfel ausgespart, den man später problemlos entfernen kann. Es sind beide Skimmer ausgespart, einmal für Wasser-Zulauf und einmal für den Überlauf. Der Skimmer steht etwa 1cm über, da der Bereich später gefliest werden soll.

Natürlich hätte man auch zuerst den Bereich um den Pool auffüllen können und dann die Ecke am Pool aufbetonieren. Bei mir spielte das Wetter nicht mit, da schon Frost kam. Erst die Wände vom Putz durchtrocknenlassen und dann noch Bitumen einflämmen hätte alles verzögert, sodass ich das Betonieren vorgezogen habe. Wenn der Herbst noch mitspielt, werden die Außenwände an ein paar sonnigen Tagen noch fertig.

Kragarm in der Poolecke Stahlmatten für den Überstand Stahlmatten über den Technikraum Betonieren der Decke
Kragarm in der Schwimmbadecke und Betonieren der Decke

Ecke betoniert Bilder alles fertig betoniert Foto fertig betoniert
Betonkranz am Pool fertig betoniert

Decke Technikraum Skimmer einbetoniert Ecke Pool Stufen der Römertreppe (noch unverputzt) Decke betoniert Anschicht Pool fertig betoniert Foto Pool von oben
Endlich alles fertig betoniert

Schalung beim Betonieren rausgebrochen

oberste Stufe mit Beton verfüllen Schalung rausgerissen Foto Beton in Schalung
Leider ist beim Befüllen der obersten Stufe die Schalung raus gebrochen. Das bei ~0°...

Fertig Verputzen des Schwimmbades und Poolwände glätten

Zum Abschluss wurden die Kanten an den Beckenwänden sauber verputzt, damit die Verteilerdosen bündig in der Mauer liegen und später die Überdachung nicht schief aussieht. Auch wurde die Tür zum Technikraum eingeputzt.

Beckenrand verputz Verteilerdosen im Rand eingeputzt Wände verputzen Verputzen Tür Technikraum eingebaut Kantenverputzen

Verputzen der Innenwände

Nach dem innen die Dämmplatten geklebt sind wird mit Netz  der Putz aufgetragen. Bündig mit der Holzleiste auf der später die Winkelbleche für die Folie sollen. Hier sollte man sich Zeit nehmen. Jede Unebenheit wird sich später auf der Folie abzeichnen. Und unbedingt mit Netz verputzen. Ich habe von anderen gehört die es nicht gemacht haben und der abgebrochene Putz sich auf der Folie abzeichnet. Auch den Boden habe ich direkt mit gespachtelt. Jetzt kann man schon ahnen wie der Pool später aussehen wird. Innen zumindest.

Pool Innen verputzen Pool Innen verputzen Pool Innen verputzen Schwimmbad Innen verputzen Schwimmbad Innen verputzen

Video Clip vom betonieren der Poolwände / Betonkranz und Technikraums
(Schwimmbadbau Teil 3 - 2:39 Min)

Zurück Weiter



Schwimmbadbau im Garten Poolbau - Pool selber bauen